Wertvolle Verpackungstipps für Ihren Speditionsversand

Die richtige Verpackung ist für einen erfolgreichen Versand wesentlich. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Unsere Lieferzeiten
Schnell
Unser Service
Zuverlässig
Unser Customer Service
Exzellent

Verpackungstipps für den Versand auf einer Euro- oder Einwegpalette

Der Palettenversand ist eine der gängigsten Methoden, um Waren mit einer Spedition zu versenden. Auf einer Palette können auch große und schwere Waren ohne Probleme versendet werden.
Um Ihre Sendung vor Beschädigungen zu schützen, sollten Sie diese vor dem Versand sicher verpacken und für den Transport vorbereiten.

Inhalt

Die Wahl der richtigen Palette für Ihren Speditionsversand

Ab einem Gewicht von 30 kg müssen Sie Ihre Ware für den Versand auf einer Palette platzieren. Beim Palettenversand können Sie zwischen einer Europalette und Halb- bzw. Einwegpalette wählen.

Der Hauptunterschied ist, dass beladene Europaletten bei der Lieferung gegen leere Europaletten getauscht werden können. Einwegpaletten hingegen, werden als Verpackungsmaterial gewertet und gehen bei der Lieferung einseitig in die Verantwortung der Empfänger:innen über. Wenn Sie Ihre Sendungen an Endverbraucher:innen versenden, empfehlen wir Ihnen die Nutzung einer Einwegpalette.

  Verpackung auf Europalette  Verpackung auf Einwegpalette 
Maße

Genormte Größe:
120 x 80 x 14,4 cm 

Keine genormte Größe:
Gängig sind 60 x 40 cm, 60 x 80 cm, 120 x 80 cm und 240 x 80 cm 

Gewicht Palette  20 bis 24 kg  5 bis 25 kg (abhängig von der Größe) 
Transport

Einsatz als Tauschpalette mit Tausch bei Abholung und Zustellung  

Palette muss von allen vier Seiten mit einem Gabelstapler oder Hubwagen unterfahr- und transportierbar sein  

Einsatz als Verlustpalette mit Verbleib bei der Zustelladresse 

Empfänger:innen sind für Entsorgung verantwortlich 

Palette muss unterfahr- und transportierbar sein  

Max. Beladung

Empfehlung 1.000 kg 

1.500-2.000 kg bei optimaler Verteilung 

Je nach Palettenart und Qualität  

500 – 1.500 kg 

Verpackungstipps für eine Sendung mit einem Stückgewicht von weniger als 30 kg

Ein Packstück, das weniger als 30 kg wiegt, müssen Sie nicht unbedingt auf einer Palette versenden. Hier ist es zu empfehlen die Ware in einem Karton zu verpacken.

Dabei sollten Sie darauf achten, dass die Ware im Karton gut gepolstert ist. Der leere Raum sollte mit Füllmaterialien wie zum Beispiel Styropor, Schaumstoff oder Verpackungschips ausgefüllt werden. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen, die im Karton verpackte Ware vollumfänglich mit einer Luftpolsterfolie zu umwickeln.

Abschließend sollten Sie die gesamte Verpackung mit einem geeigneten Klebeband fixieren.

Waren, die nicht innerhalb eines Kartons verpackt werden können, sollten  
vollumfänglich mit einer Luftpolsterfolie umwickelt und zusätzlich mit Kartonage verkleidet werden.

Für einen zusätzlichen Schutz empfehlen wir Ihnen die Platzierung eines Palettenhütchens auf der verpackten Ware. Dieses kennzeichnet, dass die Sendung während des Versandvorgangs nicht gestapelt werden darf.

Verpackungstipps für eine Sendung mit einem Stückgewicht von mehr als 30 kg

Ein Packstück, das mehr als 30 kg wiegt müssen Sie unbedingt auf einer Palette versenden.

Grundsätzlich empfehlen wir auch Ware auf einer Palette in einem zusätzlichen Umkarton zu verpacken. Auch hier gelten die im vorherigen Abschnitt beschriebenen Verpackungstipps.

Wenn Sie Ihre Ware nicht in einem Karton verpacken können, sollten alle Ecken und Kanten mit fester Kartonage geschützt werden.

Die so vorbereitete Ware sollte anschließend mehrfach mit einer Luftpolsterfolie umwickelt und zusätzlich mit Kartonage gesichert werden.

Die zu versendende Ware richtig auf einer Palette fixieren

Die Fixierung auf der Palette sorgt für einen sicheren Transport. Umreifungsbänder oder Spanngurte eignen sich für diesen Zweck sehr gut. Umreifungsbänder müssen für eine sichere Verwendung mit einem Spann- und Verschlussgerät sicher fixiert werden.

Wenn Sie zerbrechliche Waren aus Glas oder Ähnlichem versenden, versehen Sie Ihre Sendung mit einem entsprechenden Hinweis (z.B. Vorsicht Glas) und einem Palettenhütchen. So vermeiden Sie, dass Ihre Sendung während des Versands gestapelt wird.

Abschließend muss der von uns zugesendete Versandschein gut sichtbar an der Sendung angebracht werden. Nun ist die Ware versandbereit.

Häufig versendete Waren mit Cargoboard

Gerne zeigen wir Ihnen für unsere häufig transportieren Güter im Detail die jeweiligen Verpackungstipps auf der dazugehörigen Seite.

Warenart

Fahrrad versenden

Warenart

Motor versenden

Warenart

Sperrgut versenden