Der klimaneutrale Versand mit Cargoboard
Unsere Kooperation mit der Klimaschutzorganisation myclimate
      Unsere Lieferzeiten
      Schnell
      Unser Service
      Zuverlässig
      Unser Customer Service
      Erreichbar

      Klimaneutral versenden und Treibhausgase kompensieren

      Gemäß WEF-Studien verursachen der Logistik- und Transportsektor derzeit mehr als 5,5 % aller CO2-Emissionen weltweit, Tendenz steigend.

      Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken gewinnt der klimaneutrale Versand immer mehr an Bedeutung – und das nicht nur auf der Seite unsere Kund:innen.

      Durch unsere Kooperation mit der Klimaschutzorganisation myclimate Deutschland haben Sie bei Cargoboard die Möglichkeit Ihre erzeugten Treibhausgasemissionen zu kompensieren. Viele unserer Kund:innen nutzen diese Möglichkeit bereits und versenden damit klimaneutral.

      Inhalt

      Die Kooperation mit myclimate Deutschland

      Die gemeinnützige Stiftung myclimate ist eine international tätige Organisation, die im Jahr 2006 gegründet wurde. Ziel von myclimate ist es, den Klimaschutz durch eigene Projekte sowie durch Beratungs- und Bildungsangebote zu fördern. Um die angesprochenen Projekte zu finanzieren, hat myclimate einen CO2-Emissionsrechner entwickelt, mit dem die Höhe der Kompensation berechnet werden kann. Die Projekte, die durch den Kompensationsbetrag aus dem klimaneutralen Versand unterstützt werden, fallen in die Bereiche Abfallmanagement, Energieeffizienz, Solar, Wasseroptimierung, Wasserkraft und Windenergie.

      Setzen Sie ein Zeichen: Wählen Sie klimaneutral!

      Jetzt klimaneutral versenden mit Cargoboard! Auf Wunsch erhalten Sie ein Klimazertifikat von uns.

      Bedeutung und Funktion des klimaneutralen Versands

      Bei einem klimaneutralen Versand werden die erzeugten Treibhausgasemissionen durch die Unterstützung von Klimaprojekten und dem Ausbau einer nachhaltigen Energieversorgung kompensiert.

      Wie funktioniert der klimaneutrale Versand?

      Nach Eingabe der Sendungsdaten berechnet unser Transportkostenrechner basierend auf der zurückzulegenden Strecke, dem zu erwartenden Dieselverbrauch, sowie der Auslastung der Transportmittel, die bei dem Transport entstehenden CO2-Emissionen.
      Basierend auf diesen Faktoren wird ein Kompensationsbetrag ermittelt, der optional von unseren Kund:innen hinzugebucht werden kann. Der Erlös geht anschließend an die gemeinnützige Stiftung myclimate, die mit diesem weltweit ausgewählte Klimaschutzprojekte unterstützt.

      Wie hoch fällt der Kompensationsbetrag beim klimaneutralen Versand aus?

      Die Höhe des Kompensationsbetrags beim klimaneutralen Versand ist stark abhängig von den aufgezählten Faktoren Kilometerzahl, Dieselverbrauch, Auslastung des Transportmittels und Gewicht der Sendung. Wenn Sie zum Beispiel eine Europalette mit einem Stückgewicht von 100 kg von Hamburg nach München versenden liegt der Betrag bei gerade einmal 0,30 €. Ein anderes Beispiel ist der Versand von zwei Europaletten mit einem Stückgewicht von je 200 kg auf der Strecke Paris – Berlin. Auch hier ist der Kompensationsbetrag verschwindend gering und liegt bei nur 1,57 €.

      Ihr Mehrwert bei der Buchung des klimaneutralen Versands

      Bei der Buchung des klimaneutralen Versands unterstützen Sie die Projekte von myclimate und leisten somit einen Beitrag zum Umweltschutz. Neben diesem übergeordneten Mehrwert können wir Ihnen ein Zertifikat ausstellen, auf dem festgehalten wird, wie viel CO2 Sie bereits mit unserem klimaneutralen Versand kompensiert haben. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an service@cargoboard.com.

      Die BADfabrik24 versendet ab sofort klimaneutral – ein Erfahrungsbericht

      Die BADfabrik24 ist einer unserer ersten Kund:innen, die die Möglichkeit zum klimaneutralen Versand bereits genutzt haben. Mit dem klimaneutralen Versand spendet das Unternehmen bei jedem Transport den berechneten Kompensationsbetrag an die Klimaschutzorganisation myclimate und unterstützt so verschiedenste Klimaschutzprojekte. Die BADfabrik 24 vertritt somit als junges und aufstrebendes Unternehmen eine nachhaltige Unternehmensphilosophie und dient als Vorbild für andere Unternehmen.

      „Als junges und aufstrebendes Unternehmen konnten wir mit Cargoboard einen zuverlässigen Partner ausfindig machen, der sich nachhaltig für einen klimaneutralen Warentransport engagiert. Für uns selbst entsteht dabei kein zusätzlicher Arbeitsaufwand und wir können guten Gewissens unsere Produkte versenden. Gerne übernehmen wir den Kompensationsbetrag, um die anfallenden Treibhausgasemissionen zu kompensieren und einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Wir freuen uns auf die kommenden Klimaschutzprojekte, die mit den Beiträgen von Cargoboard realisiert werden können.

      Patrick Apel Geschäftsführer, BADfrabrik24

      Jetzt klimaneutral versenden mit Cargoboard!